Skip to main content

Quelle: Сointеlеgrаph

Eine Tochtergesellschaft von DeFi Technologies, Valour, wird ihr neues klimaneutrales Bitcoin Exchange Traded Product (ETP) an der Frankfurter Börse vorstellen. Der Handel des ETP beginnt am 23. September.

Das Unternehmen positioniert sein ETP als „nachhaltiges und klimafreundliches“ Engagement in Bitcoin mit einer Verwaltungsgebühr von 1,49 %. Die Ausrichtung an globalen Umweltzielen und Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführung (ESG) wird Berichten zufolge durch die Finanzierung zertifizierter CO2-Entfernungs- und Kompensationsinitiativen erreicht, um den damit verbundenen BTC-CO2-Fußabdruck zu neutralisieren.

Um das ETP zu strukturieren, ging Valor eine Partnerschaft mit Patch ein – einer Plattform, die Infrastruktur für Klimaschutzmaßnahmen bereitstellt und zuvor mit Andreessen Horowitz und anderen namhaften institutionellen Investoren zusammengearbeitet hat. In der Ankündigung heißt es:

„Alle mit der Investition verbundenen CO2-Emissionen werden automatisch darauf ausgerichtet, CO2-neutrale Ergebnisse zu erzielen, indem die API-basierte Lösung von Patch verwendet wird, die verschiedene Inputs berücksichtigt, wie z , um die Menge an CO2-Emissionen des Valor-Portfolios abzuschätzen.“

Patch wird für die Auswahl der Projekte auf der Grundlage ihrer Umweltintegrität verantwortlich sein. Zu diesen Kriterien gehören „Zusätzlichkeit, echte und überprüfbare Beständigkeit und Negativität“.

Verbunden: „Der Markt wird entscheiden“ über Post-Merge Ethereum ETPs, sagt Crypto Executive

Zu den bestehenden ETPs von Valour gehören Valor Binance (BNB), Valor Uniswap (UNI), Cardano (ADA), Polkadot (DOT), Solana (SOL), Avalanche (AVAX), Cosmos (ATOM) und Enjin (ENJ). Im März 2022 gab das Unternehmen bekannt, dass es ein verwaltetes Vermögen von 274,2 Millionen US-Dollar erreicht hat.

Obwohl die Kryptomärkte in diesem Jahr ins Stocken geraten sind, lässt das Interesse an kryptobezogenen Finanzprodukten nicht nach. Im Juli brachte die Schweizer Krypto-Investmentfirma 21Shares zwei neue ETPs auf den Markt, die Anlegern ein Engagement in den größten Kryptowährungen – Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) – bieten und gleichzeitig darauf abzielen, die Volatilität durch eine Neuausrichtung der Vermögenswerte auf den US-Dollar abzuschwächen.

Quelle: Сointеlеgrаph

Leave a Reply