Skip to main content

Quelle: Сointеlеgrаph

Die überraschende 1:2-Niederlage Argentiniens gegen Saudi-Arabien im Eröffnungsspiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft hat den Preis des Fan-Tokens des argentinischen Fußballverbands (ARG) entsprechend den Hoffnungen der eingefleischten Fußballfans des Landes in den Keller getrieben.

Da der Preis des ARG-Tokens zu Beginn bei 7,21 $ lag, führte die schlechte Leistung des von Lionel Messi geführten Fußballteams dazu, dass der Preis des Tokens bis zum Ende des Spiels um 31 % auf 4,96 $ fiel, bevor er zum Zeitpunkt des Schreibens auf 5,22 $ stieg Daten von Coingecko.

Im Gegensatz dazu stieg der Mindestpreis von „The Saudis“, einer nicht fungiblen Token-Sammlung (NFT) mit saudi-arabischem Thema, die nichts mit der Fußballmannschaft zu tun hat, im gleichen Zeitraum um 52,6 % von 0,196 Ether (ETH) auf 0,3 ETH, bevor er sich auf a abkühlte Preis von 0,225 ETH, rund 250 $.

Das Verkaufsvolumen der Sammlung stieg in den letzten 24 Stunden ebenfalls um 990 % und näherte sich laut OpenSea-Daten dem 24,5 ETH.

Trotz des aufgebauten Hypes um die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft, die am 20. November offiziell begann, stellte das Kryptowährungsforschungsunternehmen Delphi Digital fest, dass die Fan-Engagement-Plattform Socios den nativen Token Chiliz (CHZ) zusätzlich zu anderen fußballbasierten Token repräsentiert teilnehmenden Nationen, hat sich in den letzten Tagen ebenfalls deutlich abgekühlt:

CHZ ist ein ERC-20-Token, das auf Socios gebürtig ist, einer Blockchain-betriebenen Fan-Engagement-Plattform, die einer der größten Beiträge zum Token-Boom von Sportfans geleistet hat.

Viele der fußballbasierten Token laufen auf Socios, das Partnerschaften mit einigen der größten Fußballvereine der Welt unterhält, darunter Barcelona FC, Paris Saint-Germain FC und Manchester City FC

Während die Token kein Eigentum an Teams darstellen, ermöglicht der Token Käufern, bei einigen Entscheidungen abzustimmen, die von gesponserten Teams getroffen werden, und ermöglicht den Zugriff auf einige Belohnungen.

Verwandte: Milliarden werden ausgegeben, um Krypto an Sportfans zu vermarkten – ist es das wert?

Die Popularität von Fan-basierten Tokens in der Sportbranche ist in letzter Zeit ebenfalls stark gestiegen, wobei das Token-Verkaufsvolumen seit Januar 2022 im Monatsvergleich oft um mehr als 250 % gestiegen ist.

Einige scheinen die Token als indirekte Möglichkeit angesehen zu haben, auf den Erfolg solcher Teams zu wetten, obwohl sie nicht für diesen Zweck entwickelt wurden.

Die Token werden auch von anderen Faktoren als dem Erfolg von Fußballmannschaften auf dem Spielfeld beeinflusst, wie z. B. den regelmäßigen Höhen und Tiefen der Kryptomärkte und Eilmeldungen.

Ein Beispiel ist der jüngste Zusammenbruch der FTX, wodurch der Preis von CHZ seit den Berichten über die Liquiditätsprobleme der Börse und den fortschreitenden Bankrott um fast 40 % gefallen ist.

Im Mai wurde die intelligente Vertragsplattform Algorand der erste offizielle Blockchain-basierte Sponsor für die FIFA-Weltmeisterschaft, die am 18. Dezember zu Ende gehen soll.


Quelle: Сointеlеgrаph

Leave a Reply